Die Vereinssportseiten für Heilbronn [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (Crailsheim Merlins)
 
Crailsheim Merlins: Kein Glück im Norden

GIROLIVE BALLERS OSNABRÜCK – CRAILSHEIM MERLINS 76:69 (39:39)

Zu einem Sieg gegen Osnabrück reichte es für die Merlins am vergangenen Samstag im hohen Norden nicht; schwerer wog jedoch beinahe noch die Verletzung von Spielmacher Kameron Gray.
Dabei begann das Spiel für die Merlins um einen stark aufspielenden Frank Young durchaus vielversprechend. Der erste Dreier von Young fand sein Ziel und auch den anschließenden 8:0 Lauf der Gastgeber konterten die Merlins ihrerseits mit einem 0:9 Lauf und zur 8:12 Führung nach sieben Minuten. Was dann folgte, war ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, bei dem immer wieder die Führungen wechselten. Das 18:17 nach dem ersten Viertel, wie auch das 39:39 zur Pause spiegeln den ausgeglichenen Spielverlauf korrekt wieder. Dabei erwies sich weiterhin Frank Young als treffsicherster Spieler und hatte bis zur Pause bereits 13 Punkte auf seinem Konto. Eine Sicherheit, die seinen Mannschaftskameraden leider weitgehend fehlte. Zwar verteidigten die Merlins engagiert und auch erfolgreich, doch vorne fehlte das nötige Zielwasser.
Als dann kurz nach der Pause mit Young der wirkungsvollste Angriffsspieler nach seinem vierten Foul auf der Bank Platz nehmen musste, konnten die Merlins diesen Ausfall für einige Minuten nicht kompensieren und die Ballers aus Osnabrück setzten sich bis auf 58:51 ab. Ein Vorsprung von 7 Punkten, der so auch noch am Ende Bestand haben sollte.
Das Schlussviertel wurde überschattet von der Verletzung von Spielmacher Kameron Gray, der gleich nach Anpfiff der letzten zehn Minuten durch ein Foul unglücklich auf die Schulter stürzte und einige Minuten auf dem Feld behandelt werden musste. Vorläufige Diagnosen deuten dabei auch eine Muskelverletzung am Schultergelenk hin, eben die Schulter, die auch seinen Teamkameraden Kris Schwarz vor kurzem außer Gefecht setzte.
Coach Enskat und Manager Romig stimmten anhand der erneuten Verletzung eines ihrer Leistungsträger auch direkt überein, dass man in dieser Saison in Sachen Verletzungspech alles andere als ein glückliches Händchen gehabt habe und nun mit Schwarz und wahrscheinlich auch Gray wieder zwei Ausfälle kompensieren muss.
Dennoch machten die Merlins ihrem Trainer im letzten Spielabschnitt Mut zur Hoffnung, stemmten sich seine Schützlinge doch weiter vehement gegen die Niederlage und konnten den zwischenzeitlichen 53:66 Rückstand nach Grays Verletzung wieder bis auf 64:69 verkürzen. Vier Minuten zeigte die Spieluhr noch und alles war wieder offen. Doch in den letzten Minuten fehlte den Merlins ohne ihren Spielmacher schließlich die nötige Durchschlagskraft. Osnabrück konnte die Merlins so bis zum Ende außer Schlagdistanz halten und damit den siebten Auswärtssieg der Hohenloher verhindern.

Trainer Enskat zeigte sich nach dem Spiel natürlich enttäuscht aufgrund der erlittenen Niederlage, sprach seinen Spielern aber dennoch ein Kompliment aus. „Keiner der Jungs hat trotz Kamerons Verletzung den Kopf hängen lassen und stattdessen sind sie für ihren Kameraden in die Bresche gesprungen.“ Wie Enskat, so hofft auch Manager Martin Romig auf eine schnelle Genesung des Merlins Spielmachers. „Wir drücken Kameron natürlich die Daumen, dass er bald wieder einsatzbereit ist! Eine Untersuchung wird es jedoch erst zu Anfang der Woche geben. So lange müssen wir das Schlimmste befürchten.“


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 17852 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 20.03.2011, 12:29 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5503 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.11. (Crailsheim Merlins)
Hills Händchen löst Jubelarien aus
- 18.04. (Crailsheim Merlins)
Vergebens angerannt
- 01.04. (Crailsheim Merlins)
Auswärts beim letztjährigen Erstligisten
- 18.03. (Crailsheim Merlins)
Ballers nicht zu unterschätzen!
- 02.03. (Crailsheim Merlins)
Die amerikanische U-18 Nationalmannschaft zu Gast bei den Crailsheim Merlins
- 02.12. (Crailsheim Merlins)
Verletztenserie reißt nicht ab
- 10.11. (Crailsheim Merlins)
Im Topspiel teuer verkauft
- 04.11. (Crailsheim Merlins)
Merlins vs. Rhöndorf
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte erhält man beim Basketball, wenn man von jenseits der Drei-Punkte-Linie in den Korb trifft?
3
2
2 und einen Freiwurf
Die Linie gibt es gar nicht
  Das Aktuelle Zitat
Bryan Robson
Würden wir jede Woche so spielen, wären unsere Leistungen nicht so schwankend.

     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018